Die ultimative Zero Waste-Liste für das Badezimmer: einfach und günstig

korperpeeling

Körperpeeling: gemahlener Kaffee (nach dem Aufbrühen flach auf einem Teller trocknen lassen)
Vorteile: für Kaffeetrinker kostenlos, kein Verpackungsmüll, riecht gut, macht die Haut wach

gesichtspeeling

Gesichtspeeling: Heilerde
Vorteile: sehr ergiebig und daher im Vergleich günstiger, gut gegen Hautunreinheiten (reinigend und entzündungshemmend), natürlich, verpackt in Pappe

deo

Deo: Kokosöl (bei starkem Schweiß alternativ mit Backpulver mischen)
Vorteile: sehr ergiebig, im Glas, ohne Aluminium oder Chemie, kein scharfer Geruch entsteht, pflegend

seife

Duschgel, Shampoo, Rasierschaum: Seife
Vorteile: kriegt man teilweise auch komplett verpackungsfrei, ein Produkt für drei (auch praktisch für’s Reisen), keine Chemie

cremes

Bodylotion, Handcreme, Lippenpflege, Makeup-Entferner: Sonnenblumenöl oder anderes Öl
Vorteile: vier in eins, in einer Glasflasche, keine Chemie, zieht schnell ein

wattepads

Wattepads: Pads aus Stoff
Vorteile: keine Kosten (DIY aus Stoffresten), kein ständiger Einkauf, keinerlei Müll

rasierer

Rasierer: Rasierhobel
Vorteile: nach einmaligem Kauf verschwindend geringe Kosten für Rasierklingen, die recyclebar sind

zahnburste

Zahnbürste: eine aus Bambus (alternativ: Miswak)
Vorsteile: komplett kompostierbar, kein Plastik im Mund, länger haltbar
Nachteil: teurer, schwieriger zu besorgen

pickelcreme

Pickelcreme: Backpulver (mit wenig Wasser vermischen und auf dem Pickel trocknen lassen)
Vorteile: gibt es in größeren Menge in Pappverpackungen, günstig, effektiv

zahnseide

Zahnseide: Seide mit Bienenwachs
Vorteile: Kein Verpackungsmüll und nachfüllbar, kein Plastik im Mund, recyclebar
Nachteile: schwer zu besorgen, teurer im Vergleich

mooncup

Tampon: Menstruationstasse
Vorteile: kein Müll, nach einmaligen Kauf keine Kosten mehr (hält etwa 10 Jahre kang), kein unangenehmer „Periodengeruch“ mehr, hygienischer, angenehmer zu tragen, muss seltener ausgeleert werden als ein Tampon gewechselt werden muss, keinerlei Schmerzen beim Tragen, Periode wird zu einer nicht belastenden Nebensache
Nachteile: braucht Überwindung, da viele Frauen den Gedanken daran (aus mir nicht begreifbaren Gründen) eklig finden, braucht ein wenig Übung beim Einsetzen

binden

Binden: Stoffbinden (nachts zur Ergänzung der Menstruationstasse)
Vorteile: Keinerlei Abfall und nach einmaliger Besorgung keine Kosten mehr (können auch selbst gemacht werden, dann kostenlos), keine Schadstoffe mehr in Nähe der Vagina
Nachteile: müssen ausgewaschen werden

zahnpasta

Zahnpasta: Zahntabletten (weitere Alternativen: Pulver, Miswak (benutzt man ohne Zahnpasta), DIY Kokosöl und Natron (kein Backpulver!))
Vorteile: bessere Inhaltsstoffe, praktisch zum Reisen, kein Verpackungsmüll, kein Plastik
Nachteile: schwer zu beschaffen

trockenshampoo

Trockenshampoo: Speisestärke
Vorteile: keine Chemie, kommt in Pappe, günstiger

taschentuch

Taschentuch: eins aus Stoff
Vorteile: sie reißen nicht, kein Abfall, nach einmaligem Kauf keine Kosten mehr
Nachteil: ab und zu will es gewaschen werden,

handseife

Handseife: Seifenstück (kann verflüssigt werden) (ich benutze mit Absicht aus Hygienegründen ein anderes als für den restlichen Körper)
Vorteile: Keine Verpackung, günstiger, natürlicher

waschmittel

Waschmittel: Kastanien
Vorteile: kostenlos, natürlich, geruchlos
Nachteile: nicht immer vorhanden, müssen gesammelt und verarbeitet werden

Auf Dinge, auf die ich ganz verzichte: Nagellack und Nagellackentferner, Wattestäbchen

Dinge, die ich nicht nach Zero Waste benutze: Parfum, Schminke, oft Zahnpasta, oft Waschmittel, Toilettenpapier, Kondome, Medikamente

Die Marken sind nicht relevant und wurden zufällig ausgewählt. Sie sind nicht besser oder schlechter als andere.

Habe ich etwas vergessen? Habt ihr andere Vorschläge? Es gibt zig Alternativen, zum Beispiel für Cremes, doch ich halte es gerne so einfach wie möglich. Bei welchen Produkten könnt ihr nicht auf die herkömmliche Produkte verzichten?

Quelle des Beitragbilds: Wikipedianutzer Nozufihu004916

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s